Die DAB Bank setzt sich mit ihrer Zinserhöhung auf 2,75% p. a. an die Spitze der Anbieter für Tagesgeldkonten. Höhere Zinsen bekommst Du derzeit nur, wenn das Tagesgeldkonto mit einem Wertpapierdepot verknüpft ist und weitere Bedingungen erfüllt werden (z. B. Mindestwert oder regelmäßige Nutzung des Depots). Zwar ist auch das DAB-Tagesgeldkonto mit einem Depot verknüpft, Du bist aber nicht verpflichtet dieses auch zu nutzen. So ist das Angebot auch für all jene geeignet, die nur Sparen und nicht auch mit Aktien handeln wollen. Die DAB Bank hat dabei ihr Angebot umgestellt. Du kannst aus 2 Varianten wählen: Entweder Du zahlst bis 30. September 2012 den vergünstigten Preis von 4,95€ pro Trade oder Du zahlst von Anfang an den Standardpreis von 6,95€, überträgst jedoch ein bereits vorhandenes Wertpapierdepot zur DAB Bank und bekommst dafür eine Prämie. Der Depotsaldo bestimmt dabei die Höhe der Prämie: ab 2.500€ gibt’s 50€, ab 20.001 bekommst Du 200€ und ab 100.001€ Depotwert beträgt die Prämie 500€. Letztere Variante löst das bisherige Angebot ab, bei dem aktives Traden mit einem Goldbarren belohnt wurde. Die Verzinsung mit 2,75% ist garantiert bis zum 30. September 2012 und gilt für eine Anlagesumme von maximal 20.000€. Darüber gilt ein Zinssatz von 0,5%. Konto- und Depotführung sind gebührenfrei.

Tipp: Ein attraktives Angebot bietet derzeit auch die Bank of Scotland an, die Dein Tagesgeld mit 2,6% p. a. verzinst. Dazu bekommst Du 20€ Startguthaben. Dadurch ist bis zu einem Anlagebetrag von etwa 13.333€ das Angebot der Bank of Scotland auf 12 Monate gerechnet einträglicher als das der DAB Bank. Wenn Du lieber alles aus einer Hand hast und bereit bist, dabei Abstriche bei der Höhe der Verzinsung zu machen, kannst Du Dich auch für das kostenlose Girokonto DKB Cash entscheiden, das eine ebenfalls gebührenfreie VISA-Kreditkarte beinhaltet. Guthaben auf dem Kreditkartenkonto wird mit derzeit 2,05% verzinst.

Details:
– kostenloses Tagesgeldkonto der DAB Bank
– Verzinsung von 2,75% p. a. garantiert bis 30. September 2012
– bis maximal 20.000€ Anlagesumme, darüber 0,5% p. a.
– verknüpft mit einem kostenlosen Wertpapierdepot
– wahlweise 4,95€ statt 6,95€ pro Order bis 30. September 2012 oder 6,95€ pro Order und Geldprämie für Depotübertragung zur DAB Bank abhängig vom Depotwert (ab 2.500€: 50€ Prämie, ab 20.001€: 200€ und ab 100.001€: 500€)
– Angebot verfügbar bis 30. November 2011

Hol Dir das kostenlose Tagesgeldkonto der DAB Bank mit kostenlosem Wertpapierdepot!
mit 4,95€ pro Trade
mit 6,95€ pro Trade und Prämie für Depotübertragung